Otto Pavlicek
Otto Pavlicek

Willkommen

Wanderer Acryk 110x80 cm
Wanderer Acryk 110x80 cm

Wanderung der Donauschwaben 160 x 50  mit Ölfarben gemalt

 



Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

 

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

 

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

 

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

 

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

 

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

 

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

 

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

 

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!

  1.  

 

Wohnheim Gundelstraße

Autor Otto Pavlicek:
“Das Buch handelt vom Geschehen im Wohnheimerlebt und verfasst von mir als Heimleiter und Hausmeister, von den vielfältigen traurigen und heiteren Erlebnissen und Beobachtungen Tag und Nacht.”

Süddeutsche Zeitung:

“Notizen von ganz unten. Ein Münchner errichtet ein Heim für die Schwächsten der Schwachen - und schreibt ein Buch darüber.”

 

Übrigens: Otto Pavlicek arbeitet an einem neuem Buch - wenn es spruchreif ist, können Sie sich dann hier schon mal einlesen!